Alphabete, Kürzungs- und Sonderzeichen

Alphabet

Zeichen bzw. Unicode Hexadezimal-Entität Level 1 Level 2 Level 3 Kommentar
a
nata
ã Kürzungsstriche (Balken oder geschlängelte Linie über Buchstaben als Substituenten für ausgelassene Zeichen, Nasalstrich) werden grundsätzlich mittels des Zeichens U+0303, COMBINING TILDE transkribiert. Es ist von einer Kodierung als Einzelzeichen abzusehen.
e
ſolamine
ſilere
ę

ẽ

m̃
n
In
ñ
õ

p̃

ᵱ
ꝓ
ꝗ
ꝗᷓ
q;

q́;

q́;
q;
q;
q̀;
q́

q́;

r
Sapor
ꝛ
rꝛ
Herꝛligkeit
Heꝛrn
Herꝛen
ſ
ſe
s
s
s
nis
t
donat
ũ
ꝟ
ꝟ
ψ

ω

hreſeωn (hæreſeωn)

ꝯ oder bei hochgestellter Darstellung ꝰ
Terminꝯ
Auguſtinꝰ

d̕

Vgl. z.B. http://www.deutschestextarchiv.de/dtaq/book/view/faulhaber_instrument_1610?p=0031

and̕n

đ Beispiel aus: 527796 - IMG 42, Mitte der ersten Zeile,

abgekürzt für “der”.

∞

τ befindet sich in der Wortmitte

siehe Seiler, Tobias: De praefixo vitae termino. [Görlitz], 1635.

urn:nbn:de:kobv:b4-200052-5[Blatt 25]

Ϛ

Bsp. 509380_22

Lindner, Abraham: Traur-und Trost Advent des HERREN JEsu/ Bey Christlichem Leichbegängnüs. Steinaw an der Oder, 1662.

urn:nbn:de:kobv:b4-202962-9 [Blatt 22]

Ligatur aus byzantinischer Zeit

kann nur aufgelöst werden in:

ος

Beispiel:

  • Unicode Character 'LATIN CAPITAL LETTER OU' (Ȣ)

  • Unicode Character 'LATIN SMALL LETTER OU' (ȣ)