Römische Zahlen

Große Römische Zahlen werden mit den lateinischen Großbuchstaben I (1), V (5), X (10), L (50), C (100), D (500) und M (1000) gebildet und so wiedergegeben.

Kleine römische Zahlen werden mit den kleinen lateinischen Buchstaben gebildet.

Sonderformen

Folgende römische Zahlen werden ebenfalls mit lateinischen Großbuchstaben oder kleinen lateinischen Buchstaben und Unicode Hexadezimal-Entität transkribiert.

Abbildung 1. Beispiel Angabe einer Jahreszahl 1647
cIↄ cIↄ 1000
Iↄ Iↄ 500
c c 100
ↄ 100
weitere Formen
ↁ 5000
ↂ 10.000
ↇ 50.000
ↈ 100.000